Kooperationen, Programme, Preise

Die Gallup Studie 2013 kommt zu einem einfachen Ergebnis:
"Arbeitgeber verfügen über eine Reihe von Möglichkeiten, psychosoziale Belastungen an der Quelle zu bekämpfen. Maßnahmen gegen psychosoziale Belastungen sind immer auch Maßnahmen gegen Burnout. Diese Maßnahmen kosten Zeit und Geld und erfordern die Mitwirkung der Beschäftigten, sie sind aber gleichzeitig (…) eine unternehmerische ökonomische Notwendigkeit (Fehlzeiten, Fluktuation, verminderte Produktivität), ganz abgesehen von der Verantwortung gegenüber der Belegschaft."

 

Kooperationen

Das Präventionszentrum Bad Mergentheim kooperiert mit Unternehmen und intensiviert betriebliche Gesundheitsstrategien und -programme. Eine Kooperation hat mehrere Vorteile:

  • Teilnehmer erhalten konzentriert im 5-Tages-Intensivprogramm wirksame Techniken, Unterstützungen, Coachings um die Leistungsfähigkeit signifikant zu steigern, Strategien für den Umgang und die Vermeidung negativer Folgen chronischer Stressbelastung zu erlernen um damit Burnout vorzubeugen
  • Unternehmen erhalten spezifische Programme, um Personen mit besonderer Verantwortung und/oder Führungskräfte wirksam einzubinden (Beispiel: alle 5 Jahre erhalten alle Führungskräfte eines Unternehmens/einer Sparte ein 5-Tages-Intensivprogramm in Bad Mergentheim. Da das Programm alle Führungskräfte umspannt, wird niemand bevorzugt oder ausgegrenzt)
  • in dringenden Fällen erhalten kooperierende Unternehmen schnelle Termine für akut Betroffene (ohne mehrere Wochen auf Termine bei Psychotherapeuten. Psychologen, Psychosomatiker o.Ä. zu warten)
  • Sicherheit bei Terminen (fixe, reservierte Teilnehmerblöcke für das Unternehmen).

       

Preise

Preise sind u.a. abhängig (siehe auch: Leistungen, Termine, Preise)...

  • von der Anzahl der Teilnehmer, die von einem Unternehmen p.a. entsendet werden
  • von der Umsetzung von speziellen, betriebsspezifischen Programmen (beachte: Vorlauf nötig).

 

Für Ihr individuelles Angebot - sprechen Sie uns einfach an - Kontakt