Vorteil und Nutzen durch unsere Präventionsmaßnahmen

Jeder Teilnehmer im Präventionszentrum ist individuell. Allein gleich ist aber der Wille und die Zielsetzung, etwas am derzeitigen Zustand zu ändern. Das Präventionszentrum zielt mit seinen Programmen auf die Vorbeugung: Burnout und Depression sind vermeidbar, wenn frühzeitig mit den richtigen Strategien und Maßnahmen begonnen wird.

Die lange Erfahrung unserer Coaches, Ärzte, Trainer oder Psychosomatiker zeigt: durch die Erlernung von Techniken und Methoden sind die Teilnehmer im Präventionszentrum nicht nur in der Lage, mit Belastungen langfristig besser umzugehen und sich besser selbst zu steuern – sie profitieren u.a. von ...

 

  • der Wiederherstellung und Steigerung der Leistungsfähigkeit (und damit auch Motivation)
  • der Wahrung bzw. Nutzen von Karrierechancen durch verbesserten Umgang und Verarbeitung mit Stress
  • optimaler Vorbereitung auf neue, herausfordernde Aufgaben
  • Verbesserung von Startchancen (z.B. Fernstudium, Weiterentwicklung)
  • Klarheit über die aktuelle persönliche Situation durch die umfangreiche, interdisziplinäre Diagnose
  • weniger Fehltagen
  • der Vermeidung stressbedingter Gesundheitsrisiken (Muskel-Skelett-Erkrankungen, Tinnitus, ..)
  • weniger Arztbesuchen
  • einer Verbesserung der Lebensqualität.

 

Wenn auch Sie daran interessiert sind, wie Sie persönlich (und Ihre Karriere) von unseren Programmen profitieren können - sprechen Sie uns einfach an. Bei Fragen zu Terminen, Lösungen und Preisen - Ihr persönlicher Kontakt.

 

Für Fach- und Führungskräfte und Personen mit besonderer Verantwortung sind 3 Programme entwickelt worden - je nach Intensität und Möglichkeit der Teilnahme

Programm 1: 2-Tages-Intensiv-Stressreduktionsprogramm

Programm 2: Umgang/Verarbeitung mit Stress (Ressourcenwerkstatt)

Programm 3: Stärkung der Persönlichkeit (5 Module/Tage - separat buchbar)

          Modul 1: Erkennen und Stärken des eigenen emotionalen Profils

          Modul 2: Individuelles Screening als Basis für bestmögliche Gesundheit

          Modul 3: Achtsamkeit - persönlicher Schutz zum Bestehen von Herausforderungen

          Modul 4: Bewältigungsstrategien gegen negativen Stress

          Modul 5: Transfer in den Alltag

 

 

Programm 3